Das eigene Bootshaus am Hainer See

Seegrundstücke

Der Sachse liebt das Reisen sehr, aber er liebt es auch, einen Garten zu haben, eine Idylle, einen Gegenpol zum Alltag. Das bietet nicht nur der Schrebergarten (der in Leipzig erfunden wurde), sondern auch ein Bootsliegeplatz oder gar ein eigenes Ferienhäuschen am See.

Während der große landschaftliche Umbruch bald abgeschlossen ist und aus den Kohleabbau-Gebieten eine Seenlanschaft wurde, sind mehr und mehr Bauflächen für Ferienhäuser, Strände, Häfen und Wohnungen entwickelt worden. So gibt es am Hainer See beispielsweise Grundstücke für das eigene Ferienhaus im See, ebenso Erbbaugrundstücke mit Zugang zum Strand. Seegrundstücke im Leipziger Neuseenland sind sehr begehrt, zumal sich die Ferienhäuser sehr gut an Gäste vermieten lassen und auch die eigene Lebensqualität enorm bereichern.