Laguna Seeapartments

Allgemeine Bestimmungen

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Ferienwohnungen zur Beherbergung sowie alle für den Gast erbrachten weiteren Leistungen und Lieferungen des Anbieters. Die Leistungen des Anbieters erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Die Unter- oder Weitervermietung der überlassenen Ferienwohnung sowie deren Nutzung zu anderen als Wohnzwecken bedürfen der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Anbieters.
Geschäftsbedingungen des Gastes finden nur Anwendung, wenn diese vorher vereinbart wurden. Abweichungen von diesen Bedingungen sind nur wirksam, wenn der Anbieter sie ausdrücklich schriftlich bestätigt hat.
Die Ferienwohnung wird zur Nutzung als Unterkunftsobjekt vermietet. Gewerbliche oder andere artfremde Nutzungen sind nicht gestattet.
Vertragsabschluss kann nur von volljährigen Personen vorgenommen werden.
Verstöße gegen diese Vereinbarung führen zur sofortigen Beendigung des Mietverhältnisses, ohne dass der Mieter Ersatzansprüche auf gezahlte Miete und sonstige Aufwendungen hat.


Parken

Vor dem Laguna Seeappartement befinden sich 12 Stellplätze, die unseren Gästen für die Zeit des Aufenthaltes zur Verfügung stehen. Bitte parken Sie rücksichtsvoll und Platz sparend, sodass die anderen Gäste ebenfalls einen Parkplatz finden. Es besteht kein Anrecht auf einen Stellplatz vor dem Haus. Sollte kein freier Platz mehr vorhanden sein, müssen Sie auf die kostenpflichtigen bzw. kostenfreien Parkplätze in der Nähe ausweichen.


Haustiere

Das Mitführen von Haustieren ist aus Rücksicht vor den weiteren Gästen nicht gestattet.


Anreise / Abreise

Am Anreisetag können die Unterkünfte ab 15:00 Uhr bezogen werden.
Am Abreisetag sind die Ferienwohnungen bis 10:00 Uhr zu räumen.


Reinigung

Die Reinigungspauschale beinhaltet nicht die Reinigung des Geschirrs. Dieses ist vom Gast vor Abreise zu reinigen.
Ebenso ist vor der Abreise der Müll zu entsorgen. Dafür stehen am Parkplatz Mülltonnen bereit. Es erfolgt keine Mülltrennung.
Leere Flaschen bitte mitnehmen und entsorgen. Entsorgungsmöglichkeiten befinden sich in der Pürstener Straße/ Ecke Schäfereiweg.


Ruhezeiten

Für ein gutes nachbarschaftliches Verhältnis zu den anderen Feriengästen im Haus und zu den Bewohnern der umliegenden Häuser sind bitte die üblichen Ruhezeiten von 22.00 Uhr bis 6.00 Uhr und von 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr einzuhalten.


Schäden und Haftung

Das Inventar ist sorgfältig zu behandeln. Für Schäden, die durch Mutwillig- oder Fahrlässigkeit entstanden sind, haftet der Mieter. Der Vermieter haftet nicht bei Abhandenkommen oder Beschädigungen von auf dem Grundstück abgestellten Fahrrädern, Booten, rangierenden Kraftfahrzeugen oder deren Inhalt.
Alle Fenster und Türen sind beim Verlassen des Hauses zu verschließen.


Nutzung unseres Internetzugangs über WLAN

Der Vermieter unterhält in seinem Ferienobjekt einen Internetzugang über WLAN. Er gestattet dem Mieter für die Dauer seines Aufenthaltes im Ferienobjekt eine Nutzung des WLAN-Zugangs zum Internet. Der Mieter hat nicht das Recht, Dritten die Nutzung des WLANs zu gestatten. Der Vermieter gewährleistet nicht die tatsächliche Verfügbarkeit, Geeignetheit oder Zuverlässigkeit des Internetzuganges für irgendeinen Zweck. Er ist jederzeit berechtigt, für den Betrieb des WLANs ganz, teilweise oder zeitweise weitere Mitnutzer zuzulassen und den Zugang des Mieters ganz, teilweise oder zeitweise zu beschränken oder auszuschließen, wenn der Anschluss rechtsmissbräuchlich genutzt wird oder wurde, soweit der Vermieter deswegen eine Inanspruchnahme fürchten muss und dieses nicht mit üblichen und zumutbaren Aufwand in angemessener Zeit verhindern kann. Der Vermieter behält sich insbesondere vor, nach billigem Ermessen und jederzeit den Zugang auf bestimmte Seiten oder Dienste über das WLAN zu sperren (z.B. gewaltverherrlichende, pornographische oder kostenpflichtige Seiten).


Zugangsdaten

Der Mieter verpflichtet sich, seine Zugangsdaten geheim zu halten. Der Vermieter hat jederzeit das Recht die Codes zu ändern.


Gefahren der WLAN-Nutzung, Haftungsbeschränkung

Der Mieter wird darauf hingewiesen, dass das WLAN nur den Zugang zum Internet ermöglicht, Virenschutz und Firewall stehen nicht zur Verfügung. Der unter Nutzung des WLANs hergestellte Datenverkehr erfolgt unverschlüsselt. Die Daten können daher möglicherweise von Dritten eingesehen werden. Der Vermieter weist ausdrücklich darauf hin, dass die Gefahr besteht, dass Schadsoftware (z.B. Viren, Trojaner, Würmer, etc.) bei der Nutzung des WLANs auf das Endgerät gelangen kann. Die Nutzung des WLANs erfolgt auf eigene Gefahr und auf eigenes Risiko des Mieters. Für Schäden an digitalen Medien des Mieters, die durch die Nutzung des Internetzuganges entstehen, übernimmt der Vermieter keine Haftung, es sei denn die Schäden wurden vom Vermieter und/ oder seinen Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht.


Storno-Bestimmungen

  • Erfolgt keine Stornierung und keine Anreise, wird der gesamte Buchungspreis fällig.
  • Die Stornierung hat schriftlich per E-Mail an claudia.mueller@leipzigseen.de oder via Kontaktformular zu erfolgen.
  • Die Stornierung ist bis 30 Tage vor Anreise kostenlos.
  • Bei Stornierung von 29 bis 1 Tag vor Anreise fallen 75% der Kosten an.
  • Bei vorzeitiger Abreise können keine Kosten erstattet werden.
  • Vorrangig gelten die vereinbarten Stornierungsbedingungen der Buchungsportale, falls über diese gebucht wurde.

Rücktritt durch den Vermieter

Im Falle einer Absage von unserer Seite, in Folge von Überbuchung, höherer Gewalt oder anderer unvorhersehbarer Umstände (wie z. B. Wasserschaden) sowie andere nicht zu vertretende Umstände, die die Erfüllung unmöglich machen; beschränkt sich die Haftung auf die Rückerstattung der Kosten. Bei berechtigtem Rücktritt entsteht kein Anspruch des Kunden auf Schadensersatz – eine Haftung für Anreise- und weitere Kosten wird nicht übernommen.
Ein Rücktritt durch den Vermieter kann nach Mietbeginn ohne Einhaltung einer Frist erfolgen, wenn der Mieter andere Mieter trotz Abmahnung nachhaltig stört oder sich in solchem Maße vertragswidrig verhält, dass die sofortige Aufhebung des Mietvertrages gerechtfertigt ist.

Haftung des Vermieters

Der Vermieter haftet im Rahmen der Sorgfaltspflicht eines ordentlichen Kaufmanns für die ordentliche Bereitstellung des Mietobjekts. Eine Haftung für eventuelle Ausfälle bzw. Störungen in Wasser- oder Stromversorgung, sowie Ereignisse und Folgen durch höhere Gewalt sind hiermit ausgeschlossen. Für vom Gast eingebrachte Sachen haftet der Vermieter nach den gesetzlichen Bestimmungen (§701 BGB).

Schriftform
Andere als in diesem Vertrag aufgeführten Vereinbarungen bestehen nicht. Mündliche Absprachen wurden nicht getroffen.


Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen bestätigen sie bei der Onlinebuchung.


Laguna Seeappartement
An der Lagune 31
04575 Neukieritzsch
Tel. 03433 / 2606000
claudia.mueller@leipzigseen.de