Informationen für unsere Gäste

UPDATE 13.05.2020

Liebe LeipzigSeen Freunde,

Ab dem 15. Mai dürfen in Sachsen Campingplätze und Beherbergungsbetriebe wieder für den Besucherverkehr öffnen. Erforderlich ist jeweils ein individuelles Hygienekonzept, welches wir gerade erarbeiten, damit es am Freitag wieder los gehen kann.

Touristen und Besucher aus anderen Bundesländern dürfen nach Sachsen einreisen. Für alle, die sich – gleich aus welchem Grund – in Sachsen aufhalten, gelten die Kontaktbeschränkungen: Sie dürfen mit den Angehörigen des eigenen Hausstandes, der Partnerin oder dem Partner sowie mit Angehörigen eines weiteren Hausstandes zusammen kommen. Zu allen weiteren Personen ist ein Mindestabstand von 1,50m einzuhalten. In einigen Bereichen des öffentlichen Lebens besteht die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasenbedeckung.

UPDATE 20.04.2020

Liebe LeipzigSeen Freunde,
am Freitag hat die sächsische Regierung die Geltungsdauer der Corona-Quarantäne-Verordnung bis einschließlich 3.Mai 2020 verlängert. Das heißt, wir durfen weiterhin keine touristischen Übernachtungen annehmen. Nichtsdestotrotz stehen unsere Unterkünfte allen Geschäftsreisenden, Monteuren und Bauarbeitern weiterhin offen. Buchungsanfragen nehmen wir Montag bis Freitag von 10-14 Uhr telefonisch bzw. 24h per Mail an all unseren Seen entgegen.

 

UPDATE 18.03.2020

Liebe LeipzigSeen Freunde,
heute senden wir euch viele Grüße von unseren 3 Seen. Aufgrund der aktuellen Lage, haben auch wir die letzten Gäste verabschiedet und unsere Ferienhäuser und Campingplätze bleiben bis voraussichtlich 20.04.2020 geschlossen (außer für Geschäftsreisende). Unsere Büros werden während der Schließzeit Montag bis Freitag von 10-14 Uhr besetzt bleiben, um Reservierungs-, Umbuchungs- und Stornierungsanfragen zu beantworten. Wir freuen uns, euch bald wieder an unseren 3 Seen zu begrüßen und wünschen euch und euren Familien viel Gesundheit!

 

Individualtourismus in Zeiten von Corona

Während größere Hotels in Städten durch die Absagen von Kongressen und Messen teils erhebliche Rückgänge der Gästezahlen erleiden, ist die deutschlandweite Nachfrage nach Ferienwohnungen an den Seen, am Meer oder Naturzielen stabil oder gar stärker geworden. Dennoch möchten wir auf die Frage einiger Gäste, wie wir das Problem Corona-Virus sehen, eingehen.

Wer eine Ferienwohnung bei uns bucht oder auf den Campingplätzen - meist mit dem eigenen Auto - anreist, hat in seiner Wohnung oder im Wohnwagen eine Küche und versorgt sich meistens selbst. Es gibt keine riesigen Frühstücksräume oder dergleichen. Auch finden in unseren Häfen, Campingplätzen und Ferienressorts keine Großveranstaltungen oder große Konzerte mit Menschenmassen statt.

Weiterhin achten wir bei der Reinigung der Sanitäranlagen auf den Campingplätzen aber auch der Ferienwohnungen auf ein erhöhtes Maß an Hygiene und desinfizieren regelmäßig Türklingen, Wasserhähne, Arbeitsplatten usw.

Die Ferienhäuser oder Ferienwohnungen sind von ihrer Bettenzahl, von den Abständen untereinander, von der Individualität stets so, dass ein Ansteckungsrisiko extrem gering ist.

Die Schlüsselübergabe für die Ferienwohnungen oder den Campingplätzen erfolgt nicht an großen Rezeptionen, sondern in unseren kleinen Büros an den jeweiligen Standorten. Hier arbeiten auch nur wenige Mitarbeiter. Oftmals erfolgt die Schlüsselübergabe auch über einen Schlüsselsafe, so dass gar kein Kontakt mit anderen Menschen nötig ist, um sein Zimmer zu beziehen.

Wir sind daher überzeugt, dass der Individualtourismus innerhalb des Landes, ohne Flugzeug, ohne Menschenmassen, meist mit eigenem Auto, sicher ist und gerade an unseren Seen, der Ruhe in der Natur weiterhin empfehlenswert. 

Für Fragen rufen Sie uns bitte einfach an!