Leipzig Seen

Wasserwanderrastplatz

Errichtung eines Wasserwanderrastplatzes mit WC Anlage und Servicestation am Cospudener See.

Der Rastplatz entsteht

Vom Stadthafen in Leipzig ist der Cospudener See bei Markkleeberg über das Elsterflutbecken, Pleiße, Schleuse, Floßgraben, Schleuse mit dem Paddelboot zu erreichen.

Bis zum Jahr 1864 diente der Floßgraben zum Transport von Brenn- und Bauholz nach Leipzig.

Heute ist es eine kleine Wasserstraße durch den Leipziger Auenwald zum Cospudener See. Der neue Rastplatz am Nordostufer des Cospudener Sees soll im II. Quartal 2019 fertiggestellt sein.