Badestrände

Längster Sandstrand Sachsens oder einsame Buchten

An den Stränden der Seen des Neuseenlandes können Sie wunderbar entspannen, die Seele baumeln lassen und den Alltagsstress vergessen, die Sonne genießen, sich mit Freunden treffen, leckeres Eis essen, Volleyball spielen, Ihre Kinder können im Sand buddeln und Ball spielen. Genießen Sie den Blick auf das Wasser, die Segelboote und den Horizont!

Der längste Sandstrand Sachsens ist der Nordstrand des Cospudener Sees. Rund um den See befinden sich weitere schöne Sandstrände und auch ruhige Buchten. 

Wunderschöne Sand- und Wiesenstrände gibt es auch am Kulkwitzer See. Am Weststrand des Hainer Sees können Sie sich ebenfalls im feinem Sand dem Sonnenbaden hingeben.

Möchten Sie die ersten Personen am Badestrand sein? Dann übernachten Sie direkt an den Leipziger Seen in einem gemütlichen Ferienhaus, im Bungalow am See oder vielleicht ist auch Camping in Leipzig eine schöne Alternative.