Sport und Freizeit im Neuseenland

Wassersport-Paradies

Vom hässlichen Entlein zum schönen Schwan – vom Braunkohlerevier zur Seenlandschaft. Im Leipziger Umland entsteht derzeit eine Wasserfläche von insgesamt fast 7.000 ha. Genug Platz also, um die verschiedensten sportlichen Aktivitäten auszuprobieren. Das Angebot ist vielfältig: Wildwasserrafting, Segeln, Kitesurfen, Tauchen, Wasserski, Wakeboarden, Schwimmen, Kanu fahren, Rollerski, Nordic Cross Blading, Skaten, Quad fahren, Laufen, Rad fahren – für jeden ist etwas dabei. 

Und wer es ruhiger mag, besucht die Saunen an den Seen, unternimmt eine Bootstour auf den Gewässern rund um Leipzig oder erkundet mit dem Bus die entstehende Landschaft. 

Die Kulturstadt Leipzig ist nah und wer mag, kann auf geschichtlichen Pfaden die Völkerschlacht von 1813 erkunden und in Kahnsdorf entdecken, wo Schiller einst weilte. Und in Ferropolis lässt sich bei Mad Max, Mosqhito und Medusa die Bergbaugeschichte erleben.